Qualitätssicherung / Ombudsstelle

Qualitätssicherung

Qualität ist uns wichtig. Zum einen sind wir offen für Rückmeldungen von Studenten. Zum anderen sind wir bemüht, regelmässig mit anderen Ausbildungsstätten in Kontakt zu bleiben. Ebenso ist jeder Dozent verpflichtet, sich jährlich weiterzubilden.

Die Zertifizierung der BeLife Seelsorgeausbildung bei ACC bürgt für Qualität. 

Bei Problemen…

Was tun, bei Problemen mit dem zugeteilten Tutor oder wenn der Eindruck vorhanden ist, die Ausbildung führe nicht zum Ausbildungsziel:
  1. Sprechen Sie mit Ihrem Tutor/Ihrer Tutorin über Ihre Vorbehalte und versuchen Sie, im Gespräch zu einer Klärung zu kommen.
  2. Wenn Sie verunsichert sind, ziehen Sie die Studienleitung mit ein.
  3. Wenn eine Klärung nicht möglich ist, wenden Sie sich an den Schulrat, Ansprechpartner; Hansjürg Huber (HJ.huber@belife.ch) oder auch direkt an die Ombudsstelle. Diese bietet neutrale und unabhängige Hilfe. Ihr Ansprechpartner wäre Dr. jur. Markus Koch( mkonsulting@bluewin.ch).